Wir gratulieren und sind stolz, dass in der Samtgemeinde Kinder leben, die nicht wegsehen, sondern sich auch für ihre Mitmenschen engagieren und für Menschen, die Hilfe benötigen!

 

Herzlichen GlĂĽckwunsch an die Siegerin der Aktion „Kleine Alltagshelden 2020“ – Larissa Böhmer aus Esterwegen. Sie wurde aufgrund ihres besonderen Einsatzes fĂĽr ihre MitschĂĽler*innen von ihrer Klassenlehrerin nominiert. Herausragend ist ihre besondere FĂĽrsorge gegenĂĽber MitschĂĽler*innen, ihre Hilfsbereitschaft – insgesamt ihr besonders anzuerkennendes Sozialverhalten. Mit diesem nimmt sie auch positiven Einfluss auf das Verhalten anderer Kinder, hat eine beruhigende Wirkung auf alle in Problemfällen und Konflikten und leistet stets einen groĂźen Beitrag zur Versöhnung.

(https://www.noz.de/lokales/nordhuemmling/artikel/2268340/so-kuemmert-sich-larissa-boehmer-aus-esterwegen-um-ihre-mitschueler)

und https://www.noz.de/lokales/nordhuemmling/artikel/2359107/larissa-boehmer-aus-esterwegen-ist-die-neue-kleine-alltagsheldin

 

Herzlichen Glückwunsch an die Drittplatzierten der Aktion „Kleine Alltagshelden 2020“ – Viertklässler aus Bockhorst, die eine Zeugnisparty organisiert haben, deren Erlös gespendet wurde für einen Hilfstransport vom Sozial-Ehrenamtlichen Verein Ostfriesland-Emsland (SEV) mit Sitz in Burlage. Von dem Geld wurden für ein Kinderheim in Polen Mal- und Bastelsachen gekauft.

Timo Brand, Lina Jansen, Simon Jansen, Sina Jansen, Hanna Ortmann, Jonas Rauscher, Emilia Wessels und Isa Janetzki haben sich die Aktion ausgedacht. Am letzten Tag vor den Zeugnissen im Februar 2020 – also noch vor dem ersten Corona-Lockdown – fand dann die Zeugnisparty statt.

Stefanie Wellens vom SEV hat die Kinder für den Titel der „Kleinen Alltagshelden“ vorgeschlagen.

(https://www.noz.de/lokales/nordhuemmling/artikel/2259504/viertklaessler-aus-bockhorst-organisierten-eine-zeugnisparty)

Stellvertretend fĂĽr alle hat Isa Janetzki den Preis entgegengenommen.