Gemeinde Esterwegen

Staatlich anerkannter Erholungsort: die Grüne Insel im Moor

Rathaus Esterwegen
Poststraße 13
26897 Esterwegen

Telefon: 0 59 55 / 200-0
E-Mail: info@nordhuemmling.de
Telefax: 0 59 55 / 200-20

 

Öffnungszeiten des Bürgerbüros 
Mo – Do:  08:30 – 12:00 Uhr
Mo – Di:   14:00 – 16:00 Uhr
Do:            14:00 – 18:00 Uhr
Fr:             08:00 – 12:00 Uhr

 

 

 

 

 

Bürgermeister: Heinrich Thomes
Brink 4 a
26897 Esterwegen
Telefon: 0 59 55 / 15 66

Gemeindedirektor: Christoph Hüntelmann
Rathaus Esterwegen
Telefon: 0 59 55/200-29

 

800 Jahre Esterwegen
1223 – 2023

Impressionen vom Kommersabend

Aktuelle Bekanntmachungen

Die Bekanntmachungen der Gemeinde Esterwegen.

Ausflugziele und Touristik

In Esterwegen kann man was erleben.

Eindrücke und Informationen

Unsere Eindrücke und Informationen aus Esterwegen.

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen in der Gemeinde Esterwegen bzw. der Samtgemeinde Nordhümmling.

Eindrücke und Information

-Grüne Insel im Moor-  Staatlich anerkannter Erholungsort

Auf einem bewaldeten Geestrücken, umgeben von unberührter Natur ausgedehnter Hochmoore, hat die Samtgemeinde Nordhümmling ihren Sitz – in Esterwegen.

Über fünftausend Leute sind hier zu Hause, die vielen Ausflügler und Urlauber, die in dem „Staatlich anerkannten Erholungsort“ die Natur genießen, nicht mitgezählt.

Größtes geschütztes Hochmoor Deutschlands

Esterwegen ist eingebettet in eine reizvolle Landschaft aus Wald, Heide und Moor, die dem Naturliebhaber zu jeder Jahreszeit Ruhe und Entspannung bietet. Wenn im Spätsommer Erika- und Glockenheide die Moorlandschaft rosa einfärbt, übt sie einen besonderen Reiz aus.

Fast die Hälfte der riesigen Moore rund um Esterwegen steht unter Naturschutz. Die fast 5.000 Hektar große Esterweger Dose ist das größte geschützte Hochmoor Deutschlands mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Sonnentau und der Brachvogel sind hier zu Hause. Ein Besuch des Moorinfopfades ist absolut lohnenswert.

Mehr Infos: http://moorinfopfad.de/de

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Bitte nehmen Sie vor Antritt Ihrer Anfahrt mit der Tourismusinformation Kontakt auf um zu klären, ob Ausflugsziele aufgrund der Corona-Epidemie geschlossen sind.

Tel.: 05955/902378

 

Heimatmuseum Esterwegen

Ende Mai 2014 wurde das neue Heimatmuseum des Heimatvereins Esterwegen eröffnet und eingeweiht. Das Ausstellungsgebäude selbst wurde mit Investitionskosten von rd. 130.000 Euro errichtet, Baubeginn war 2012. Finanziert wurde das Gebäude mit Zuschüssen der Gemeinde, des Landkreises, der LGLN (EU-Leader-Mittel) und Zuwendungen der Sparkassen- und der Wisnewski-Stiftung. Rd. 2.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden führten zur Fertigstellung des neuen Museums. Die Außenanlagen wurden von der Gemeinde finanziert und vom Verein in Eigenleistung erstellt.

Mehr erfahren Sie hier.

 

Erikasee Esterwegen

Die ca. 200 m lange Badestelle befindet sich an der nördlichen Seite des Erikasees und lädt zum Entspannen und Baden ein. Während der Badesaison hat man die Möglichkeit, beim Imbiss/Bistro/Café Kleinigkeiten wie Eis und kalte Getränke sowie Kaffee/Tee und selbstgebackenen Kuchen zu erstehen; außerdem die klassischen Gerichte wie z.B. Pommes und Bratwurst. Auf dem Areal gibt es Jugendzeltplätze, die über Sanitärgebäude mit WC und Duschen verfügen. Für Wohnmobile stehen 10 Stellplätze zur Verfügung. Auch für Kinder wird einiges geboten. Diese können neben dem Abenteuerspielplatz auch eine tolle Minigolfanlage über mehrere Ebenen und einen Skaterplatz benutzen. Außerdem ist ein Grillplatz vorhanden (vorherige Anmeldung im Info-Zentrum erforderlich). See und Parkplätze sind gebührenfrei.

Mehr Informationen zum Jugendzeltplatz finden Sie hier.

Moorinfopfad

Der MoorInfoPfad ist ein interaktiver Lehrpfad im Naturschutzgebiet Melmmoor/Kuhdammoor.
Auf rund einem Kilometer gibt es an 17 Stationen allerhand interessante Einblicke in den Lebensraum Moor.

Weitere Infos …

 

Gedenkstätte Esterwegen

Die Gedenkstätte soll an das ehemalige Konzentrationslager in Esterwegen erinnern, das als Synonym für die 15 Konzentrations-, Straf- und Kriegsgefangenenlagern im Emsland steht. In Trägerschaft des Landkreises Emsland erfolgte die Einrichtung eines Besucherzentrums.

Weitere Informationen unter: http://www.gedenkstaette-esterwegen.de oder 05955/988950

Freie Bauplätze

Erfahren Sie hier mehr über freie Bauplätze der Gemeinde

Bauleitplanung

Erfahren Sie hier mehr über die Bauleitplanung der Gemeinde

Müllsammelaktion 2024

Müllsammelaktion 2024

Am vergangenen Wochenende haben sich rd. 100 Personen an der Müllsammelaktion in Esterwegen beteiligt.   Unter Beteiligung der Vereine (Angelsportverein Esterwegen, Jugendfeuerwehr Esterwegen, Kolpingfamilie Esterwegen, Motorradclub, Ortsfeuerwehr Esterwegen,...

Online-Workshop zum Thema „Nie wieder ist Jetzt“

Online-Workshop zum Thema „Nie wieder ist Jetzt“

Aus dem Netzwerk der Erwachsenenbildungseinrichtungen im Emsland kommt ein Veranstaltungshinweis. Zum Thema "Nie wieder ist Jetzt" werden in einem Online-Workshop "10 Maßnahmen gegen Rechts" vorgestellt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden...

Emslandplan

Emslandplan

Der Emslandplan jährt sich in den Jahren 2025 und 2026 zum 75. Mal. 1950 hatte der Deutsche Bundestag ein Sonderprogramm aufgelegt, um das „Armenhaus“ der Republik auf Vordermann zu bringen. 1951 wurde die Emsland GmbH mit Sitz in Meppen gegründet, die vor allem in...

Beschädigungen und Vandalismus auf Spielplätzen in Esterwegen

Beschädigungen und Vandalismus auf Spielplätzen in Esterwegen

In der Zeit von Sonntag, 17.03.2024, bis Montag, 18.03.2024, wurden Geräte auf Spielplätzen in Esterwegen beschädigt.   Auf dem neuen Spielplatz beim Erikasee wurde eingebrochen und eine Wippe unter starker Gewalteinwirkung beschädigt. Spielgeräte auf dem...

Abschied von Polizeioberkommissar Hermann Kronner

Abschied von Polizeioberkommissar Hermann Kronner

Heute wurde POK Hermann Kronner in den Ruhestand versetzt. In seiner Laufbahn war er rd. 33 Jahre in der Samtgemeinde Nordhümmling tätig. SGB C. Hüntelmann und BGM H. Thomes bedankten sich für die geleistete Arbeit und verabschiedeten sich im Rathaus von ihm, bevor er...

Freigabe der Brücke über die Ohe

Freigabe der Brücke über die Ohe

Die Maßnahme „Brückenneubau über die Ohe“ ist abgeschlossen. Die Brücke kann nun für die Öffentlichkeit genutzt werden. Die Breite der Brücke beträgt 3,0m auf einer Spannweite von ca. 21,00 m und ist für den stetig steigenden Radverkehr ausgelegt. Vertreter der...

Aktuelles aus Esterwegen

Zu den Bekanntmachungen